Luna Yoga ist eine alte und neubelebte Körperkunst, die ihre Ausrichtung auf das Becken und die Frauenkraft hat.

Luna Yoga besteht aus traditionellem Hatha Yoga, Tantra, Fruchtbarkeitstänzen, Heilkräutern und Wissen aus allerwelt, zusammengesammelter Frauenheilkunden, die Adelheid Ohlig zu einem Konzept zusammengefasst hat.

Symbolisch hat Adelheid den Baum gewählt. Die Wurzeln stehen für die traditionelle Yogalehre aus Indien, der Stamm für die Fruchtbarkeitstänze von der Israelin Aviva Steiner, die Äste für alle weiteren Körperheilkunden und Frauenbegegnungen eines jeden Kurses und die Früchte für Alle und Alles.

Luna Yoga entwickelt sich ständig weiter und ist kein fixes Wissen und Weitergeben.

 

Adelheid Ohlig Begründerin